Kategoriearchiv: Schönheit & Pflege

Dank Moisturizer schon früh mit der Anti-Anging-Pflege beginnen

Vielen Frauen ist gar nicht klar, dass unsere Haut bereits ab den 20er Jahren zu altern beginnt. Daher ist es sinnvoll, so früh wie möglich mit der Anti-Aging-Pflege zu beginnen. So kannst du schon in jungen Jahren eine hervorragende Grundlage für straffe, elastische und widerstandsfähige Haut leisten und dein späteres Ich wird es dir danken!

Die richtige Pflege für unsere Haut

Unsere empfindliche Gesichtshaut ist jeden Tag unzähligen Belastungen ausgesetzt, die alle zum Alterungsprozess beitragen und diesen beschleunigen können. Fältchen entstehen vor allem durch den größten Feind der Haut, die Sonne. Aber auch Luftverschmutzung, trockene, künstliche Luft durch Klimaanlagen, chemische Belastung durch Make-Up und die Nutzung von Computern tragen dazu bei, dass deine Gesichtshaut altert. Neben Sonnencreme ist ein gutes Moisturizing-Produkt der Schlüssel zur gelungenen Anti-Aging-Pflege.

Teuer bedeutet nicht immer gut

Es muss gar nicht immer eine teure Anti-Aging-Creme sein: Wenn Du deine Haut regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgst, wird sie automatisch straffer und strahlender. Moisturizer sind Cremes, die darauf spezialisiert sind, der Gesichtshaut Feuchtigkeit zuzuführen. So können sich die Hautzellen schneller regenerieren und dein ganzes Erscheinungsbild ist jugendlicher. Zudem hilft die Feuchtigkeit der Haut dabei, ihre Spannkraft zu erhalten und die natürliche Schutzbarriere länger aufrecht zu bewahren.

Der Haut etwas Gutes tun

Je nach deinem Hauttypen solltest du einen daran anpassten Moisturizer auswählen. Es ist ein Irrglaube, dass Frauen mit fettiger oder öliger Haut keinen Moisturizer brauchen. Sie benötigen einfach nur ein Produkt, dass nicht zu sehr fettet. Du findest in jeder Drogerie eine Auswahl an Feuchtigkeitscremes für verschiedene Hautarten. Am besten nutzt du den Moisturizer zweimal täglich, nämlich morgens und abends. Direkt nach der Dusche, wenn die Haut sauber ist und die Poren des Gesichts sich durch das warme Wasser geöffnet haben, kann der Moisturizer besonders gut einziehen. Vor dem Schlafengehen, wenn kein Make-Up mehr auf dem Gesicht vorhanden ist, solltest du deine Haut ebenfalls mit Feuchtigkeit verwöhnen. So unterstützt du die Hautzellen dabei, sich über die Nacht von den Strapazen des Tages zu erholen.

Was kann man gegen Augenringe tun?

ANZEIGE -

Wer kennt das Gefühl nicht: Man steht morgens vor dem Spiegel und ist eigentlich noch viel zu müde, um ernsthaft irgendetwas wahrzunehmen. Da schauen einen aus dem Spiegel ein paar Augen an, die bläulich unterlaufen wirken, als hätte man die Nacht durchgefeiert. In weniger als zwei Stunden steht das erste Meeting an – jetzt ist guter Rat teuer. Oder doch nicht? Es gibt ein paar Wege, wie man Augenringe effektiv los wird.

Mit diesen Hausmitteln bekämpfen Sie Krähenfüße erfolgreich

ANZEIGE -

Wann haben Sie die kleinen Fältchen zum ersten Mal an Ihren äußeren Augenwinkeln bemerkt? War es, als Sie zufällig in den Spiegel schauten? Oder war es, als Sie sich Fotos von Ihnen angesehen haben? Krähenfüße sind ein natürlicher Bestandteil des Alterns.

Leggings kaufen: Worauf sollte man achten und kombinieren man sie?

ANZEIGE -

Der Kult ist zurück als absolut angesagter Fashion-Hit der Stars & Sternchen… Die Leggings! Egal ob Lackglanz, Jeans oder Baumwolle: Leggings passen zu fast jedem Outfit. Schon seit einer ganzen Weile kann man praktisch zusehen, wie sich immer mehr Promis und Stars in Leggins bzw. Leggings werfen, die man zu den verschiedensten Looks kombinieren kann und mit denen man viele tolle Effekte beim eigenen Outfit erzielen kann. Auch in diesem Jahr wird dieser Trend garantiert nicht abreißen, im Gegenteil, er wird noch interessanter werden, da sich die Designer aktuell wieder einiges einfallen lassen und so noch mehr reizvolle und bunte Modelle in den Shops erscheinen.

Bauchweggürtel: Die Wunderwaffe für einen schlanken Bauch?

ANZEIGE -

Zuerst einmal die Erklärung um was es in unserem heutigen Blogartikel überhaupt geht. Gut geraten: Es geht wie erwartet um einen sogenannten Bauchweggürtel! Eignen tut sich für die Gürtel prinzipiell für jeden der etwas Gutes für sich tun möchte. Man sollte nicht erwarten das diese Gürtel von alleine die Kilos purzeln lässt. Aber wen hier oder da das kleine Pölsterchen drückt oder im Taillenbereich es ruhig etwas weniger sein dürfte der kann sich auf jeden Fall mit einem der „Wundergürtel“ anfreunden. Um die ein oder anderen Bedenken vorweg zu nehmen wird hier erst einmal die Funktionsweise anhand von einem Bauchweggürtel Test oder der anderen Variante dem Bauchmuskelgürtel erläutert.